Archigraphus - wasser_kraft_raum | Aachen | 25.09.21

Die Inszenierung des verborgenen Paubachs
wasser_kraft_raum: Ein Tag im Zeichen des Wassers | 25.09.21

> Mehr Infos in der eingestellten pdf [222 KB]
> Wasser-, Klang- und Tanzperformance: Keine Anmeldung erforderlich!
> Stadtspaziergänge: Die Spaziergänge sind ausgebucht!

Am 25.09.2021 wird die Sehnsucht der Öcher*innen nach ihren Bächen für einen Moment lebendig und die Rennbahn wieder zu einer Rinnbahn.

Aachen wäre als Stadt ohne ihre Bäche nie entstanden. Der Stadtname, die Thermalquellen, die Metall- und Tuchproduktion: All das zeigt die tiefe Verbundenheit der Aachener zum Wasser. Doch wo sind die Bäche, die die Stadt geprägt haben?

Im Schatten des Domes sollen Wasser, Willenskraft, Stadtmythen und Erfindergeist erlebbar werden. Wasser, Klang und Tanz im Raum als Schlüsselerlebnis und Impuls für das Weiterwirken an der großen Aufgabe, Aachen wieder zur Stadt des Wassers zu machen.

Die Initiative „Aachener Bäche ans Licht“ und archigraphus sowie die Tanzcompagnie Irene K. laden am Samstag, 25.09.21, ein:
- zu zwei Stadtspaziergängen auf den Spuren der verborgenen Innenstadtbäche um 13.00 + 15.00 Uhr
- und als Höhepunkt um 17.00 Uhr zu einem wasser_kraft_raum-Erlebnis.

Zur Wasser-, Klang- und Tanzperformance um 17.00 Uhr finden Sie sich bitte frühzeitig in der Rennbahn ein. Laut der aktuellen Coronaschutzverordnung NRW ist keine Test- oder Maskenpflicht bei Veranstaltungen im Freien mit weniger als 2500 Zuschauern notwendig. Wir würden es sehr begrüßen, wenn die 3G-Regel dennoch beachtet und während der Veranstaltung zusätzlich Masken getragen würden :)

Das Vorhaben wird unterstützt von der Stadt Aachen, der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen, dem Ökologie-Zentrum Aachen, der STAWAG, der Jugend- und Kulturstiftung der Sparkasse Aachen, Holger Klimczak | plant+baut, dem Centre Charlemagne, der Euregio Maas-Rhein und Ostbelgien.

> nähere Informationen zur Initiative: Aachener Bäche ans Licht

> Buchveröffentlichung: Die Aachener Bäche

> Machbarkeitstudie: Aachener Bäche sichtbar und erlebbar machen

> Pressemitteilung, Stadt Aachen: Ein Tag im Zeichen des Wassers – Die Inszenierung des verborgenen Paubachs