Archigraphus - aktuell

Bruxelles II | Quoi de neuf ? Was gibt´s Neues in Brüssel?
Tagesexkursion nach Brüssel am Samstag 29. Oktober 2022 | um 9h00 | ab Aachen | Reisebushaltestelle Sandkaulstraße

> Mehr Infos in der eingestellten pdf [ca 1 MB]
> Anmeldung telefonisch [0241 33274] oder als Mail [kultur@dfki-aachen.de] über das Deutsch-Französische Kulturinstitut Aachen

Der dynamische Prozess des Weiterplanens und Weiterbauens, der Brüssel so eigen ist, hat trotz der Pandemie kaum an Fahrt verloren. Zahlreiche Projekte tragen zu einer „ ville conviviale “ einer Stadt des Austauschs und des Zusammenlebens bei.

Die Entwicklungen rund um den bislang kaum zugänglichen Canal [de Willebroek] oder den Boulevard Anspach, der die Innenstadt durchschnitt, zeigen deutlich den programmatischen Wandel, den Brüssel vollzieht.

Ein ehemaliges multimodales Frachttransportzentrum entlang des Kanals wird zu einem neuen ZéroCarbone-Stadtteil umgeformt. Eine im Reallabor entwickelte grüne Fußgängerzone hat den Individualverkehr aus dem Zentrum verdrängt.  

Zwischen den zahlreichen Grands Projets werden wir auf unserem Spaziergang aber auch kleine, feine, neue oder neuinterpretierte Bauten, Plätze und Parks aufspüren.
Auf geht’s nach Bruxelles!

Auf geht’s nach Bruxelles!