Archigraphus - Stadtteilspaziergang Aachen | 2017

Stadtteilspaziergang | 'verrückte maßstäbe' | 'la folie des échelles'
Versperrtes, Verborgenes und Verrücktes zwischen Fußgängerzone und Bürgergarten… mitten in der Innenstadt … im Suermondt-Viertel am 15.07.2017 | 15h00 

... Wiederholung wegen großer Nachfrage [wir freuen uns sehr ;-] am 15.09.2017 | 16h30

> Treffpunkt: Deutsch-Französisches Kulturinstitut, Theaterstraße 67
> Anmeldung beim Veranstalter: als Mail [stefanie.kirchbach@mail.aachen.de] Stadt Aachen | Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen

Bereits 2011 fanden Streifzüge durch das Suermondtviertel statt. Vieles hat sich seitdem dynamisch verändert. Damals aufgedeckte Spuren sind überschrieben, einige geblieben, neue hinzugekommen... und wir konnten entdecken, wie unerwartet eng die Entwicklung und die Gestalt des Quartiers mit "Bewegung im Raum" verknüpft ist:
Historische Kurpromenaden, Stadtpalais in Bahnhofnähe, Straßenerweiterungen und Parkhäuser, Einkaufszonen und Passagen … auch – sozusagen "invertiert" – neue Sackgassen, Zäune, Stützmauern und Treppen, verborgene Bäche, Gärten und Baumriesen, verschwundene Gebäude, verlagerte Denkmäler ...

Ein Stadtteilspaziergang im Suermondtviertel | im Rahmen der spannenden Initiative "Aktive Mobilität"
> aachen.de/suermondt-mobil.

Die Teilnahme ist frei … wir freuen uns auf Sie!

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kulturfestivals across the borders statt.